Aktuelles | 05/05/2022 | btb

Thrillerdebüt aus Nigeria

media:image:c0077140-92e8-4889-8145-070854a64148

»Lightseekers« von Femi Kayode erscheint im Juli bei btb

»Ein spannungsgeladener Thriller, der einen sehr genauen Blick auf die gesellschaftlichen Probleme Nigerias wirft.« urteilt Oyinkan Braithwaite über Femi Kayodes Debüt »Lightseekers« , das am 11. Juli 2022 in der Übersetzung von Andreas Jäger bei btb erscheint.

Femi Kayode studierte Klinische Psychologie in Lagos, bevor er am renommierten Creative Writing Programm der University of East Anglia teilnahm, das er mit Auszeichnung abschloss. Für sein Debüt »Lightseekers« erhielt er den UEA Crime Writing Prize.

»Lightseekers« beruht auf einer wahren Begebenheit in Nigeria. Dr. Philip Taiwo, Spezialist für Massenpsychologie und Gewalt, soll Licht in das grausame Geschehen um drei junge Studenten bringen, die von einem Mob verfolgt und gelyncht wurden. Warum? Dr. Philip Taiwo stößt bei seinen Nachforschungen auf erheblichen Widerstand.

Ein Interview mit dem Autor lesen Sie hier.

media:image:efe7bc6e-ba5e-46ee-8942-ca00730f6f66

Lightseekers

Femi Kayode

In der nigerianischen Universitätsstadt Port Harcourt werden drei junge Studenten von einem Mob verfolgt und brutal umgebracht – ein Video der grausamen Morde kursiert in den sozialen Medien, und den Tätern wird der Prozess gemacht. Zu Prozessbeginn wird der Psychologe Dr. Philip Taiwo vom Vater eines der Opfer damit beauftragt, Licht in das Dunkel der schrecklichen Ereignisse zu bringen. Taiwo, Spezialist für Massenpsychologie und Gewalt, hat lange im Ausland gelebt. In der abgelegenen Provinzstadt angekommen, muss er feststellen, dass ihm vieles fremd geworden ist in seiner Heimat, noch dazu weit weg von der Hauptstadt Lagos. Die Bewohner begegnen ihm mit Misstrauen: Er ist nicht willkommen - und jemand setzt alles daran zu verhindern, dass er die Wahrheit aufdeckt.

»Lightseekers« ist der Auftakt einer Krimireihe um den Psychologen Dr. Philip Taiwo.

»Ein Thriller, der in jeder Beziehung herausragt.« The Independent

»Ein aufregendes Debüt: spannend, mit einer interessanten Hauptfigur und atmosphärisch dicht und mit sicherem Gespür für den Ort des Geschehens.« The Guardian

»Kayodes Wissen als studierter Psychologe und sein genauer Blick auf seine Heimat Nigeria machen diese sowieso schon überaus spannende Geschichte noch lesenswerter.« Financial Times

Femi Kayode wuchs in Nigeria auf. Nach dem Studium der Klinischen Psychologie an der University of Ibadan in Lagos arbeitete er viele Jahre in der Werbebranche.Er war Stipendiat an der University of Southern California und der University of Washington, Seattle. Seine Arbeiten fürs Fernsehen wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. 2017 schloss er das renommierte Creative Writing Programm der University of East Anglia mit Auszeichnung ab. Kayode lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Windhoek, Namibia.

inge-kunzelmann.JPG

Mehr als 40 Verlage unter einem Dach – ein breites Themenspektrum, unzählige Titel und vielseitige Persönlichkeiten! Das Presseportal der Penguin Random House Verlagsgruppe informiert über aktuelle Themen, Neuerscheinungen, Vorschauen und Veranstaltungen und ermöglicht das komfortable Bestellen von Rezensionsexemplaren.

© Penguin Random House Verlagsgruppe