Aktuelles | 25.03.2024 | btb

Booker-Preisträgerin Eleanor Catton auf Lesereise in Deutschland

Eleanor Catton Der Wald
media:image:119a96a4-9555-4fb5-98eb-2d8fad9701a7

Der Wald

Eleanor Catton

Im April kommt Booker-Preisträgerin Eleanor Catton auf Lesereise nach Deutschland, um ihren neuen Roman »Der Wald« vorzustellen.

»Der Wald« ist literarischer Öko-Thriller sowie bissige Gesellschaftssatire. Mit Leichtigkeit und Witz greift der Roman die drängenden Fragen unserer Zeit auf und besticht mit einem »teuflisch guten Plot, beeindruckend versierten Charakterdarstellungen und knisternden Dialogen« (The Times Literary Supplement).

Eleanor Catton lässt darin die Gründerin einer Guerilla-Gardening-Gruppe namens Birnam Wood auf einen mysteriösen amerikanischen Milliardär treffen. Sie: will die Welt retten. Er: eigentlich nur sich selbst.

2013 erhielt Eleanor Catton den Booker-Preis für »Die Gestirne«, war als Drehbuchautorin u.a. mit Jane Austens »Emma« erfolgreich und wurde vom Granta Magazine mit nur drei Veröffentlichungen unter die wichtigsten britischen Autor*innen unter 40 Jahren gewählt. Barack Obama empfahl »Der Wald« auf seiner Summer Reading List.

Eleanor Catton erhielt 2013 für ihren Roman »Die Gestirne« den renommierten Booker-Preis. Zuvor erschien ihr Roman »Anatomie des Erwachens«. Als Drehbuchautorin adaptierte sie »Die Gestirne« als TV-Serie und Jane Austens »Emma« als Kinofilm. Geboren in Kanada und aufgewachsen in Neuseeland, lebt sie nun in Cambridge, England. »Der Wald« ist ihr dritter Roman.

Termine zur Meldung

inge-kunzelmann.JPG

Mehr als 40 Verlage unter einem Dach – ein breites Themenspektrum, unzählige Titel und vielseitige Persönlichkeiten! Das Presseportal der Penguin Random House Verlagsgruppe informiert über aktuelle Themen, Neuerscheinungen, Vorschauen und Veranstaltungen und ermöglicht das komfortable Bestellen von Rezensionsexemplaren.

© Penguin Random House Verlagsgruppe