Aktuelles | 03/26/2021 | Ariston

Amazon über alles: Bestsellerautor Brad Stone entlarvt das Zentrum der Macht

Stone Cover

Das ungeschminkte Bild der beispiellosesten Wirtschaftsgeschichte unserer Zeit

'Dear Amazonians [...]This isn’t business as usual, and it’s a time of great stress and uncertainty. It’s also a moment in time when the work we’re doing is its most critical [...] People are depending on us.'

Jeff Bezos in einem internen Brief an die Belegschaft im März 2020

Der Online-Riese Amazon hat es geschafft, von Seattle aus jeden Haushalt der Welt zu erreichen. Zunächst mit einem unschlagbaren Online-Shopping-Angebot, dann durch eine gnadenlose Expansion in sämtliche Bereiche des alltäglichen Lebens: Smart-Home-Angebote, Cloud-Computing-Lösungen, Logistikdienstleistungen, Lebensmittellieferungen. Sogar das Fernsehprogramm stellt Amazon mit einem Lächeln bereit. Was hat dieses Unternehmen vor, das in den vergangenen zehn Jahren seine Mitarbeiterzahl verfünffacht und seinen Unternehmenswert auf über eine Billion US-Dollar geschraubt hat? Was treibt Jeff Bezos an, den Wirtschaftsführer, der weltweit ebenso respektiert wie gefürchtet ist? Wie nutzte er die weltweite Pandemie zu seinen Gunsten und was bewegte ihn nun dazu, seinen Posten als Geschäftsführer aufzugeben? 

Bloomberg-Journalist und New-York-Times-Bestseller-Autor Brad Stone zeichnet in Amazon unaufhaltsam das facettenreiche Porträt des Mannes und seines weltumspannenden Unternehmens, ohne das wir uns unser Leben gar nicht mehr vorstellen können. Gestützt durch brisante Hintergrund- informationen, die er von aktuellen und ehemaligen Führungskräften, Mitarbeitern, Aufsichtsbehörden und Kritikern Amazons erhielt, zeigt Stone, wie seismische Veränderungen innerhalb des Unternehmens in den letzten zehn Jahren zu Innovationen führten. Er thematisiert aber auch Fehltritte, die die öffentliche Stimmung gegen die rücksichtslosen Geschäftspraktiken Amazons aufbrachten.

Brad Stone ist einer der profiliertesten Wirtschaftsjournalisten der USA. Bevor er bei Bloomberg Businessweek in San Francisco anheuerte, schrieb er für die altehrwürdige New York Times und Newsweek.  
Seine umfassenden Kontakte zu Freunden und Feinden der Netzgrößen Apple, Google, Facebook und Amazon ermöglichen ihm unvergleichliche Einsichten hinter die Kulissen der Tech-Welt.  
Von Der Allesverkäufer, Stones Buch über den Aufstieg Amazons zum dominierenden Online-Händler unserer Zeit, wurden weltweit über eine halbe Million Exemplare verkauft. 

Amazon unaufhaltsam - Wie Jeff Bezos das mächtigste Unternehmen der Welt erschafft erscheint am 17. Mai 2021 bei Ariston.

Mehr als 40 Verlage unter einem Dach – ein breites Themenspektrum, unzählige Titel und vielseitige Persönlichkeiten! Das Presseportal der Penguin Random House Verlagsgruppe informiert über aktuelle Themen, Neuerscheinungen, Vorschauen und Veranstaltungen und ermöglicht das komfortable Bestellen von Rezensionsexemplaren.

© Penguin Random House Verlagsgruppe